Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
Pro Europa – Europäischr Kulturstiftung Stiftung Lebendige Stadt
  • Deutsch
  • English

Mit Toni auf der Notenspur – Kinderaktion 2010

Spuren gesucht...

…am Samstag, dem 28. August 2010, von 14 Uhr bis 17 Uhr.

Spuren gelegt

  • Du hast die Leipziger Notenspur mit blauen Luftballons gestaltet, spannende Orte besucht, gerätselt, geknobelt und tolle Preise bei der Tombola erspielt.

  • Du hast Rätsel rund um die Musik gelöst oder die Gewandhauskapellmeister mit einer 3D-Brille wieder erkannt!

  • Du hast auf deiner Spurensuche Stempel in deinem ganz persönlichen Toni-Pass gesammelt.

Was passierte?

Entlang der Kleinen Leipziger Notenspur öffneten die Notenspurstationen kostenlos ihre Türen für dich. Hier konntest du rätseln, knobeln und spielen.

Wo ging's los?

Mit einem kurzen musikalischen Auftakt starteten wir 14 Uhr vom Innenhof des Grassimuseums die Spurensuche der Leipziger Notenspur.

Wie funktionierte es?

  • Hast Du eine Frage richtig beantwortet oder ein Rätsel gelöst, hast Du einen Stempel in Deinen Toni-Pass erhalten. Auch wenn Du die Notenspur mit Luftballons markiert hast, konntest Du zusätzliche Stempel sammeln. Die Stempel wurden an allen teilnehmenden Notenspur-Stationen und Start- und Zielpunkt vergeben.
    Ab 16 Uhr gab es zur Stärkung Kuchen, Tee und Kaffee auf dem Augustusplatz. Auch Clown Holly war mit dabei.

  • Die Auslosung der Sieger war ein Höhepunkt für alle Kinder! Warst du um 16:30 Uhr auf dem Augustusplatz, dann konntest du an der großen Tombola teilnehmen und tolle Preise gewinnen.
    Zum Abschluss ließen wir gemeinsam Luftballons vom Augustusplatz steigen.

Fotos vom Tage