Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
Pro Europa – Europäischr Kulturstiftung Stiftung Lebendige Stadt
  • Deutsch
  • English

Februar 2011 – Geburtstagsständchen für Mendelssohn

Wer am 03. Februar mit dem Zug von Markkleeberg nach Leipzig gereist ist, war sicher überrascht über die unerwartete musikalische Darbietung im Notenspur-Zug der Mitteldeutschen Regiobahn. In Zusammenarbeit mit dem Gewandhaus Leipzig organisierte die Leipziger Notenspur-Initiative ein Geburtstagskonzert zu Ehren Felix Mendelssohn Bartholdys. Der berühmte Komponist und Dirigent wäre an diesem Tag 202 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass boten die Gewandhausmusikerinnen Julia Bassler und Ewa Graba einige Stücke auf der Violine dar. So erklangen Lieder Mendelssohns und Ausschnitte aus seinem Sommernachtstraum im Zug und begleiteten die Fahrgäste auf ihrer Reise. Am Ende eine gelungene Aktion, über die sich nicht nur die zahlreichen Reisenden, sondern auch die Künstlerinnen herzhaft freuen konnten.