Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
Pro Europa – Europäischr Kulturstiftung Stiftung Lebendige Stadt
  • Deutsch
  • English
06/27/16 14:55

Hohe Ehrung

Am Samstag, dem 25.6.2016, erhielt Prof. Dr. Werner Schneider in Dresden die Verfassungsmedaille des Freistaates Sachsen aus den Händen des Landtagspräsidenten. Dr. Matthias Rößler würdigte in seiner Laudatio insbesondere die "Beharrlichkeit und Geduld", mit der der "Initiator und Motor der Leipziger Notenspur" Werner Schneider seine Noten-Spur verfolge. Dieser sei es letztlich "zu verdanken, dass dieses Projekt nach jahrelanger Überzeugungsarbeit 2012 realisiert werden konnte."

Bereits zur Midissage der Notenspur-Ausstellung im Sächsischen Landtag am 28.Oktober 2015 begeisterte sich der Landtagspräsident für das Notenspur-Projekt:

"Wir brauchen Archäologen, Detektive und landeskundige Wanderer – wir brauchen kompetente Spurenleser, die uns in der Gegenwart die Spuren der Vergangenheit aufzeigen, erläutern und so neue Orientierungssysteme schaffen. (…)

Genau das ist das Verdienst der Leipziger Notenspur...  Die Idee, wie sie die 'Notenspur' verfolgt, kann dann auch den Effekt haben, eine Art kultureller Orientierungslauf zu sein und sich letztlich als Identitätspfad zu erweisen."