Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur Leipziger Notenspur
Pro Europa – Europäischr Kulturstiftung Stiftung Lebendige Stadt
  • Deutsch
  • English
04/03/17 19:37

Clara 2019 – Geburtstagsvorbereitungen haben begonnen – Claras Familie traf sich

2019 feiern wir den 200. Geburtstag von Clara Schumann, die als Clara Josephine Wieck am 13. September 1819 im Haus „Zur hohen Lilie“ in Leipzig das Licht der Welt erblickte. Die spätere Ehefrau des Komponisten Robert Schumann gehört zu den wichtigsten Musikerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Sie debütierte schon als 9-jährige Pianistin im Gewandhaus, sie komponierte selbst und arbeitete später neben ihrer internationalen Konzerttätigkeit auch als anerkannte Musikpädagogin.

Um dieser bedeutenden Leipzigerin einen würdigen 200. Geburtstag zu bereiten, trafen sich auf Einladung der Notenspur-Initiative am Montag, dem 3. April 2017, Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlichster Einrichtungen, Museen und Vereine – von Gewand- bis GeyserHaus, von Frauen- bis Bürgerverein –  zu einem ersten Ideenaustausch – ganz in „Claras Familie“. Gemeinsames Ziel ist es, mit den Kulturinstitutionen unserer Stadt, den Frauennetzwerken, Bürgervereinen, soziokulturellen Zentren und den Schulen ein Festjahr zu planen, um den Leipzigern und ihren Gästen die außergewöhnliche Strahlkraft der Künstlerpersönlichkeit Clara Schumann nahe zu bringen.  

Mehr als 40 Ideen für Projekte, Feste und Ausstellungen lagen schließlich auf dem Tisch. Auf besonderes Interesse ist dabei der Ansatz gestoßen – neben den klassischen Konzerten, Wettbewerben und Konferenzen – gezielt Veranstaltungen für Kinder, junge Leute und Familien anzubieten, sich dem Thema „Clara“ auch auf moderne Art zu nähern und mit Stadtteilfesten in die Stadt selbst hinein zu wirken. Schließlich hat Clara die ersten 25 Jahre ihres Lebens als Kind, Jugendliche und junge Mutter hier in Leipzig gelebt.

Das Jubiläum ist zwar erst in zwei Jahren, aber sowohl die Einstellung finanzieller Mittel als auch Konzertplanung und die Bewerbung des Clara-Schumann-Jahres auf großen internationalen Tourismusmessen erfordert einen solch langfristigen Vorlauf. Das breite Interesse, auf welches die Veranstalter der Ideenbörse gestoßen sind, lässt jedenfalls ein deutschlandweit ausstrahlendes und touristisch attraktives Jubiläumsjahr erwarten.

Claras Familie ist bereit. Jetzt ist der Stadtrat am Zuge.

 

 ----

Nähere Informationen zum Notenspur-Projekt unter: www.notenspur-leipzig.de

 Anlage, Abdruck frei: 170403_Staedtisches-Kaufhaus_IMG_0014c_Foto_Elke_Leinhosz_sm.jpg

Bildtitel: Stadträtin Annette Körner, Gregor Nowak, Geschäftsführer Schumann-Verein (rechts) und Werner Schneider, Leiter Notenspur-Initiative am Ort, an dem Claras Karriere begann

 Von:

Leipziger Notenspur-Initiative
c/o Universität Leipzig
Grimmaische Str.12, 04109 Leipzig

www.notenspur-leipzig.de

Kontakt:

Dr. Elke Leinhoß, Geschäftsstellenleiterin Leipziger Notenspur
Prof. Dr. Werner Schneider, Leiter Leipziger Notenspur-Initiative
Kontaktdaten unter
www.notenspur-leipzig.de/kontakt